Samenspender hat Recht auf Auskunft über sein Kind

13. Juni 2014

Möchte der Samenspender Auskunft über sein Kind erhalten, steht ihm dieses Auskunftsrecht als Vater zu. Die Kindesmutter hat auf sein Verlangen hin grundsätzlich Auskunft zu erteilen. Sie kann die Auskunftserteilung nur dann verweigern, wenn sie rechtsmissbräuchlich verlangt wird oder die Erteilung dem Kindeswohl widerspricht.

 

Zurück zur Übersicht

Mandantenberichte


Rechtsanwälte 02161 92 03 0