Berufsunfähigkeitsversicherung (1)

Berufsunfähigkeitsversicherung (1)

  • Frau Gormanns:
    „Radio 90,1 acht Minuten nach sechs – heute geht es um die BU – ausformuliert, die Berufsunfähigkeitsversicherung. Mein Gast hier im Studio ist Oliver Maubach, Fachanwalt für Versicherungsrecht aus der Kanzlei Schleicher Maubach & Partner hier in Mönchengladbach.“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Schönen guten Abend, hallo liebe Hörerinnen und Hörer von Radio 90,1!“
  • Frau Gormanns:
    „Machen wir einmal eine kleine Definition – was ist denn das eine BU, was kann die?“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Die Berufsunfähigkeitsversicherung soll den Versicherungsnehmer dann absichern, wenn er seinen ausgeübten Beruf nicht mehr ausüben kann und ihn vor finanziellen Nachteilen bewahren.“
  • Frau Gormanns:
    „Das ist eine private Versicherung, hat nichts mit der gesetzlichen Rentenversicherung zu tun, die ja auch bestimmte Lebensrisiken absichert. Wer sollte denn jetzt, Ihrer Meinung nach, eine solche BU abschließen?“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Grundsätzlich steht es jedem frei. Jeder der meint nebenbei noch etwas für den Fall tun zu können, in dem er seinen angestandenen Job nicht mehr ausüben kann, der sollte eine solche Versicherung abschließen.“
  • Frau Gormanns:
    „Manchmal sind das ja sogar Menschen, die man so gar nicht im Kopf hat, die das tun.“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Also zum einen kann es natürlich der Selbständige machen, der sagt: „ich muss meine Familie damit ernähren…“. Wenn der ausfällt, dann muss weiter Geld reinkommen. Auf der anderen Seite kann selbstverständlich auch die Hausfrau für sich einen Versicherungsvertrag abschließen, der dann, falls sie ihre Tätigkeit dort nicht mehr ausüben kann, Leistungen vorsieht.“
  • Frau Gormanns:
    „Tja, und dann könnte man jemanden einstellen fürs Putzen, Waschen, Kochen und ähnliches. Was macht denn eigentlich im Eintreten der Berufsunfähigkeit die Berufsunfähigkeitsversicherung genau?“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist verpflichtet, wenn die Voraussetzungen für den Versicherungsfall Vertrag erfüllt sind, die vereinbarte Versicherungssumme zu zahlen, die durch die Beiträge abgedeckt ist.“
  • Frau Gormanns:
    „Das heißt, die BU ist eine Summenversicherung.“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Es ist deshalb eine Summenversicherung, weil jeden Monat ein bestimmter Betrag gezahlt wird, der Leistungsbetrag aber fest steht. Wie hoch die Beiträge zu der Versicherung sind, hängt natürlich von der Summe ab, die man monatlich erhalten möchte, aber auch von weiteren Umständen, wie dem Alter des Versicherungsnehmers, dem Gesundheitszustand bei Abschluss oder sonstigen gefahrerheblichen Umständen; hierzu muss die Versicherung aber auch dann explizit Fragen stellen.“
  • Frau Gormanns:
    „Jung und kerngesund ist damit am besten.“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Jung und gesund spricht dafür, dass ein relativ günstiger Beitrag zu zahlen ist.“
  • Frau Gormanns:
    „Jetzt Spaß mal beiseite – was ist bei einer BU eigentlich de facto versichert, bei einer Hausratversicherung ist es ja der Hausrat als Beispiel!“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist die individuelle berufliche Leistungsfähigkeit des Versicherungsnehmers in Bezug auf seinen zuletzt ausgeübten Beruf bzw. auf die Tätigkeit, die der Versicherungsnehmer tatsächlich ausgeübt hat, versichert.“
  • Frau Gormanns:
    „Tja und was heißt das jetzt ganz genau?“
  • Rechtsanwalt Maubach:
    „Das bedeutet: wenn ich einen solchen Berufsunfähigkeitsversicherungsvertrag abgeschlossen habe als ich Obstverkäufer war, zwischenzeitlich aber gewechselt habe und Arzt bin, dann ist jetzt der Beruf des Arztes versichert und entsprechend erhalte ich Leistungen, wenn ich diesen Beruf nicht mehr ausüben kann.“
  • Frau Gormanns:
    „Das ist ja eigentlich richtig schön, also egal welcher Beruf im Vertrag steht, welchen Beruf man bei Versicherungsabschluss angegeben hat, versichert ist immer der Beruf, den man aktuell ausgeübt hat. Wir reden gleich weiter über die BU hier bei Radio 90,1 nach dem besten Mix“

Sie wünschen weitere Informationen?

Wir beraten Sie gerne!

Mandantenberichte


Corona News 02161 92 03 0